D – Friedrichshafen | Mit der „Landshut“ kommt ein Stück deutsche Geschichte nach Friedrichshafen.

Seit genau 40 Jahren ist die „Landshut“ ein Symbol für den „Deutschen Herbst“. Am 13. Oktober 1977 wurde die Lufthansa-Maschine im Auftrag der Roten Armee Fraktion (RAF) entführt. Die Rettung der 91 Passagiere glückte, doch Pilot Jürgen Schumann wurde im Laufe der Entführung erschossen. Nun soll die verschrottete Maschine nach Friedrichshafen überführt werden. Die Dornier-Stiftung für Luft- und Raumfahrt will gemeinsam mit der Lufthansa die „Landshut“ als Ausstellungsstück herrichten. Ein Spendenkonto wurde eröffnet. Geschichte hautnah – willkommen am See.

 

 

Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt | www.dornier-stiftung.de