Zum regulären Sommerspielplan, der Anfang April in die Proben startet, wurde für die Langenargener Festspiele ein zusätzlicher Sonderspielplan mit Darbietungen aus verschiedenen Genres entwickelt.Der Knabe lebt, das Pferd ist Tod – Parodien auf und um Goethe                                                   

Der Knabe lebt, das Pferd ist Tod – Parodien auf und um Goethe. Uraufführung des neuen Kabarett-Programms von und mit Sebastian Dix. 22./23. April, 19:30 Uhr.

„… die Sache will`s?“ Gernhardt Gedichte
Gelesen und gespielt von Sebastian Dix. 29. April,  19:30 Uhr.

Musik ist das Klima meiner Seele. Klavierabend mit Guido Heimpel zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. 30. Mai, 18.30 und 20.30 Uhr.

Veranstaltungsort ist jeweils der Münzhof in  Langenargen

Kartenvorverkauf über die Tourist-Information Langenargen, die Schwäbische Zeitung und die Website der Langenargener Festspiele

www.langenargener-festspiele.de

Foto: Nina Broell