Das malerische Meersburg ist bekannt für seine historische Schönheit. Sich verlieren in verschlungenen Gässchen, während am Himmel ab und an die imposanten Bergketten der Alpen durchbrechen und sich am Wegesrand noch ein verstecktes Café auftut. Ob das jetzt Urlaub oder einfach der Weg zur Post ist, lässt sich in der mittelalterlich anmutenden Stadt schwer sagen. Wer im November seine Füße auf Meersburger Kopfsteinpflaster setzt, kann jedoch nicht nur die Stadt selbst entdecken.

Aus anderen Leben

Während der Nebel draußen die Straßen in nasses Grau hüllt, schlägt drinnen eine bunte Vielfalt an Kulturen, Geschichten und Lebensweisen zurück. So wird bei feurigen arabischen Klängen die Novemberlethargie einfach vom Parkett getanzt und fröstelnden Zuschauerherzen eine neue Flamme entfacht. Tänzerin Yvette Mimona Fatma Blum und Musiker Mohamed Badawi präsentieren am 07. November „LAYLA SHARQUIA! orientalische Nacht – ein Anlass wie aus 1001 Nacht“. Musik, Tanz und Literatur sind ihnen und ihrem Ensemble Medium, um mit dem Publikum im Augustinum in die orientalische Heimat einzutauchen. Dieses Erlebnis bleibt nicht die letzte Reise im Geiste: Das Quartett EXPROMPT entführt am 20. November mit „Russkaja…“ in die Welt traditioneller russischer Klänge und darüber hinaus. Die festivalerprobten Berufsmusiker zeigen mit einem erstaunlichen Repertoire, das von Klassik über Gypsy-Jazz bis Filmmusik reicht, dass Kreativität und Tradition sich ausgesprochen gut vertragen.

Aber nicht nur musikalisch veranstaltet der eigene Horizont Dehnübungen. Bei der Soirée am See – „Der Schlüssel zur Erfüllung und Fülle“ am 22. November will Lifecoach und Autorin Saskia Winkler ihre Besucher Inspiration und Kraft schöpfen lassen. Der Abend ist eine Einladung, tiefer in das eigene Leben hineinzuschauen und sich in angenehmer Atmosphäre von den vielfältigen Beiträgen zur eigenen Berufung leiten zu lassen.

Um bewegte Leben geht es auch am 21. November in „Die göttliche Ordnung“. Im Film aus Schweizer Hand gerät diese durch die Feminismusbewegung der 70er und die junge Hausfrau und Mutter Nora ins Wanken. Eine humorvolle Darstellung der Schweizer Frauenwahlrechtsbewegung, welche noch etwas länger in den Kinderschuhen steckte.

Was es an internationaler Grenze darüber hinaus zu erzählen gibt, zeigt „Das Schicksal der Verding- und Schwabenkinder am Bodensee“ am 29.November. Im 19. Jahrhundert arbeiteten jährlich fünf- bis sechstausend noch blutjunge „Schwabenkinder“ zwischen sechs und vierzehn Jahren als Hütejungen und Mägde in völliger Fremde. Bis 1950 zogen die Letzten aus Armut im südlichen Alpenraum gen Norden, einer davon Werner Endres, ehemaliger Betreiber des Rebguts Haltnau. Der Vortrag von Helmut Höher und Zeitzeugengespräch mit Endres legen offen, wie über Jahrhunderte Völkerwanderung die Leben der Allerjüngsten im Bodenseeraum prägte.

Lesefieber

Wer das Novemberglück zwischen Buchstaben sucht, ist mit zahlreichen Lesungen gut beraten. Spannend ist es am 09. November bei „Lesen bis der Mord kommt“ mit den Bühnenmenschen Andreas Heineke und Moses Wolff. Die Zeilen saugen den Zuhörer geradezu in die Krimi-Geschichten um Leidenschaft und Versuchungen hinein. Mit eigenen Ideen darf das Publikum selbst das Salz in die Buchstabensuppe schütten und die Autoren müssen auf den angefangenen Pfaden weiterschnüffeln.

SWR1 Moderator Günter Schneidewind hat am 21. November einige Storys auf Lager von Liedern, die zu Welthits wurden und den Menschen, die dahinterstanden. In „Der Große Schneidewind – Hits und Storys“ plaudert er aus dem Nähkästchen.

Weihnachtsmarkt

Weihnachtskribbeln

Mhmm, was ist dieser würzige Duft, der Erinnerungen an Tannennadeln und knisterndes Geschenkpapier weckt? Der Geruch von Lebkuchen und Zimtplätzchen beginnt langsam durch die Straßen zu ziehen. Für alle, die die stimmungsvolle Spekulatiuszeit kaum noch erwarten können, gibt es schon jetzt die ersten Weihnachtsfreuden. Ob Christbaumkugeln gucken bei der Adventsausstellung von Blumen Schupp, beim Adventsmarkt im Augustinum oder beim Meersburger Weihnachtsmarkt: Der Geist der Weihnacht ist ab Ende November deutlich zu spüren.

Kulinarisches

Um bei all den Köstlichkeiten, die die Meersburger Welt zu bieten hat, zu bleiben: extravagante Geschmackserlebnisse ziehen geneigte Naschkatzen in die Romantik Residenz am See. Bei Trüffeln und Wein wird über die kleinen und größeren (Gaumen-) Freuden des Lebens geplaudert, oder sich in die Kochkunst selbst vertieft. Mit den Kursen „Geheimnisse der Casala-Küche“ am 17. November und „Ganze Fische und vieles mehr“ am 30. November teilt die Kochakademie ihre Formel für schmackhafte Abende mit Interessierten.

Glanzpunkte

Gemeinschaftlich wird es ebenfalls bei der Aktion „Glanzpunkte“ des Gewerbevereins „Aktiv für Meersburg“ am 22. November. Unter dem zusammenschweißenden Gedanken, den Monat mit etwas Glanz aufzupeppen, kreieren fünf Geschäfte aus dem Verein nun zum fünften Mal extra für diese Aktion einzigartige Kollektionen, die mit Liebe präsentiert werden. Von stylisch bis geschmacklich ist alles dabei: Es gibt Schmuck- und Hutkollektionen, nachhaltige Stoffe, aber auch Zimt- und Kaffee in diversen Variationen.

Die Ausstellenden setzen sich, wie ihre Kollegen, dafür ein, dass Meersburg in der Winterzeit für Besucher attraktiv bleibt. Vereinsmitglied Cornelia Möcking verleiht dem Gedanken Wort: „Das, was uns alle eint ist, dass wir diese Stadt wirklich lieben.“ Aktiv für Meersburg will dem Einzelhandel eine gemeinsame starke Stimme geben, denn Meersburg sei mehr als Tourismus-Hotspot.

Im November heißt es in Meersburg also definitiv: Kälte, Tristesse und grauer Nebel ade! Der November wird feurig, spannend und sehr sehr schmackhaft. Denn auch im ausgehenden Herbst glänzen immer wieder ein paar Lichter in der Dunkelheit.

www.meersburg.de

Text: Alexandra Tönies, Fotos: Martin Maier Photography

Meersburg Highlights

07.11.| 19:30 Uhr, LAYLA SHARQUIA! Orientalische Nacht – ein Anlass wie aus 1001 Nacht, Arabischer Abend mit Musik, Tanz und Literatur, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

09.11.| 20 Uhr, Kultur unterm Dach: Lesen bis der Mord kommt, Interaktive Krimi-Lesung, vineum bodensee| www.vineum-bodensee.de

16.11.| 18:30 Uhr, Trüffelabend, Verkostung von Trüffeln aus der Region Piemont und Burgund innerhalb eines Trüffelmenüs, Residenz am See| www.hotel-residenz-meersburg.com

17.11.| 14:30-18 Uhr, Geheimnisse der Casala Küche, Kochkurs mit Küchenchef Markus Philippi. Inklusive Begrüßungs-Secco, Getränken während des Kochkurses, 3-Gang-Menü am Abend, Kaffeespezialität, Kochschürze, Rezeptunterlagen, Gruppenbild und Urkunde, Residenz am See|www.hotel-residenz-meersburg.com

20.11.| 19:30 Uhr, Russkaja…, Das Ensemble Exprompt spielt russische Volksmusik und mehr, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

21.11.| 19 Uhr, Die göttliche Ordnung, Film über die Schweizer Feminismusbewegung der 70er, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

21.11.| 20 Uhr, Günther Schneidewind liest…, Der Große Schneidewind – Hits und Storys, vineum bodensee|www.vineum-bodensee.de

22.11.| 17-21 Uhr, Glanzpunkte, Gemeinschaftlicher Abend des Einzelhandelvereins Aktiv für Meersburg, Meersburg| www.aktiv-für-meersburg.de

22.11.| 17 Uhr, Soirée am See, „Der Schlüssel zur Erfüllung und Fülle“. Lifecoaching mit verschiedenen Rednern, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

23.11| 10-18 Uhr + 24.11.| 10-16 Uhr, Adventsausstellung, Auswahl an aktuellem Advents- und Weihnachtsschmuck, Bewirtung, Kinderaktion und viele Angeboten rund um Advent und Weihnachten, Blumen Schupp Gartencenter| www.schupp-gartencenter.de

23.11.| 19 Uhr, Weinabend Schumann, Roséweinreise und 5-Gänge Menü. Seit 2015 produziert die Berlinerin in Bahlingen ihre eigenen Burgunder-Weine, Residenz am See| www.hotel-residenz-meersburg.com

28.11.| 15:30-19 Uhr, Adventsmarkt, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

29.11.| ab 15 Uhr + 30.11.| ab 14 Uhr, Meersburg Weihnachtsmarkt, Weihnachtlicher Markt mit Musikprogramm in historischer Kulisse, Marktplatz| www.meersburg.de

29.11.| 19:30 Uhr, Das Schicksal der Verding- und Schwabenkinder am Bodensee, Einführungsvortrag von Helmut Höher mit anschließendem Zeitzeugengespräch, Augustinum Meersburg| www.augustinum.de

30.11.| 14:30-18 Uhr, Ganze Fische – und vieles mehr,Kochkurs mit Markus Philippi,Residenz am See| www.hotel-residenz-meersburg.com