D/A/CH – Literatur ist nicht nur fürs Lesen im stillen Kämmerchen geeignet. Literatur sorgt für spannende Begegnungen – mit Autoren und ihren Geschichten, mit Lebensläufen und Phantasiewelten. Im Frühling  gibt es in der Bodenseeregion eine Reihe von Festivals, in denen die vielfältigen Facetten von Literatur zur Geltung kommen: kurzweilig, vergnüglich und tiefsinnig.

Literaturfestival „Wortlaut“ St. Gallen

Kabarett, Literatur, Comic und Spoken Word: Ein spannendes Programm aus allen Sparten der Literatur bietet das St. Galler Literaturfestival „Wortlaut“. Es startet am 22. März in die zehnte Runde und umfasst 26 Veranstaltungen, verteilt über vier Tage.  Hier bastelt zum Beispiel der Kabarettist Dr. Lüdi (Bild 1) gnadenlos wortgewandt an seiner Sprache. Autorin Dana Grigorcea (2) entführt in die Geschichte ihres neuen Buches „Die Dame mit dem maghrebinischen Hündchen“. Tim Krohn (3) spiegelt mit seiner neuen Romanserie „Julia Sommer sät aus“  die große Welt in einem Zürcher Genossenschaftshaus. Um Wortpoesie ringen Slammer und Spoken-Word-Performerinnen, und es gibt eine Comic-Reihe mit Zeichenkaraoke.

„Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen

Beim deutsch-schweizerischen Literaturfestival  „Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen (07.04. – 15.04.) präsentieren  Autoren aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich ihre neuen Romane in rund 40 Gemeinden und Städten zwischen Bodensee und Rheinfall. So spannen die Werke von  Tim Krohn (4), Melinda Nadj Abonji, Klaus Modick, Michail  Schischkin, Arno Camenisch (5) Sandra Hoffmann (6) und andere einen weiten Bogen über das aktuelle  deutschsprachige Literaturschaffen –  von humorvoll-skurril bis tragisch-dramatisch. Große Namen, überraschende Debütantinnen und bekannte Literaten sind dabei.  Mit Mirko Bonné, Birgit Müller-Wieland und Lukas Holliger lesen zudem gleich drei Buchpreis-Nominierte aus ihren Werken.

Literaturtage Isny

Während der Isnyer Literaturtage (09.04. – 22.04.) sind drei hochkarätige Lesungen geplant: Am 13. 04. liest Olga Grjasnowa (7) aus „Gott ist nicht schüchtern“. Am 18. 04.  stellt der Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner (8) Lyrik und Prosa aus „Selbstporträt mit Bienenschwarm“ und „Der verschlossene Raum: Beiläufige Prosa“ vor. Am 20.04. trägt der preisgekrönte und polarisierende Franzobel (9) Passagen aus „Das Floß der Medusa“ vor. Für Kinder gibt es am 22.04. eine szenische Lesung aus „Rico, Oskar und die Tieferschatten“.

„Wortgewandt“ in Lindenberg

Fast über das ganze Jahr erstreckt sich die Literaturreihe „Wortgewandt“ in der Westallgäuer Stadt Lindenberg.  Hier steht am 02.05. der Krimi „Blutige Beichte“  von Jörg Steinleitner im Mittelpunkt; es gibt dazu eine szenische Lesung mit Film, Talk und Musik. Am 12.05. stellt Ijoma Mangold (10) seine Autobiografie „Das deutsche Krokodil“ vor. Mangold erzählt vom Aufwachsen mit dunkler Hautfarbe und ohne Vater in der bundesrepublikanischen Provinz der Siebziger und verknüpft die eigene Bildungsgeschichte mit den Lebensgeschichten der als Kind aus Schlesien vertriebenen Mutter und dem in Nigeria geborenen Vater. Weitere Veranstaltungen folgen, bis am 16.11. Axel Burkhard (11) alltägliche Geschichten zu einem literarischen Kabaretts verwebt.

Bodenseefestival

Mehrere Literaturveranstaltungen bietet das Bodenseefestival, das vom 05.05. – 27.05 unter dem Motto „Russland – Vorwärts zu neuen Ufern“ stattfindet. Der Schweizer Übersetzer Ralph Dutli  stellt am 08.05. in Ravensburg moderne russische Lyrik vor. Um „Rilke und Russland“ geht es  in einem Lieder- und Lesungsabend mit Salome Kammer und Rudi Spring am  10.05. in Salem.  Die Autorin Lena Gorelik liest am 10.05. in Lindau aus ihrer Geschichte „Putin und ich“. In der Langen Nacht der Literatur am 11.05. in Friedrichshafen spannt sich der Bogen vom russischen Mittelalter über die russische Revolution bis zur Gegenwart.

Droste-Literaturtage in Meersburg

Seit 1948 präsentieren die Droste-Literaturtage alljährlich rund um den Todestag von Annette von Droste-Hülshoff im Mai die verschiedenen Spielarten der Literatur. Vom 10.05 – 13.05. wetteifern beim Poetry-Slam auf der Burg junge Autoren um die Dichterkrone und entführen Rezitatoren, Musiker und Schauspieler in literarische Welten. Am 13.05. wird mit dem Droste-Preis der älteste deutsche Literaturpreis vergeben, der ausschließlich an deutschsprachige Autorinnen geht.

Literaturfestival Hardcover in Hard

Alle zwei Jahre findet das viertägige Literaturfestival „Hardcover“ in der Vorarlberger Gemeinde Hard statt (24.05. –  27.05).  Damit verbunden ist die Verleihung des Harder Literaturpreises am 25.05., für den sich mehr als 500 Autorinnen und Autoren beworben haben. Am 26.05. stehen eine Literaturlunch, ein Familiennachmittag und eine skandinavische Kriminacht auf dem Programm. Am 27.05. folgt im Stedepark ein „Erotisches Literaturpicknick“, und am Abend liest Franzobel (9) auf der Hohentwiel aus seinem Werk „Das Floß der Medusa“.

„Stadtlesen“ in Bregenz und St. Gallen

Ein große „Open-Air-Lesewohnzimmer“ wird im Sommer in St. Gallen (09.08. – 12.08., Gallusplatz) und in Bregenz (02.08. – 05.08., Seepromenade) eingerichtet, wenn wieder „Stadtlesen“ an öffentlichen Plätzen angesagt ist. Die Besucher können aus mehr als  3000 Büchern ein Exemplar ausleihen und sich auf gemütlichen Lesesitzmöbeln niederlassen.

Alle Literaturevents auf einen Blick:

22.03. – 25.03. | Literaturfestival „Wortlaut“ in CH-9000 St. Gallen | www.wortlaut.ch

07.04. – 15.04. | „Erzählzeit ohne Grenzen“ in der Region um D-78224 Singen und CH-8200 Schaffhausen | www.erzaehlzeit.com

09.04. – 22.04. |  Literaturtage in D-88316 Isny | www.isny.de

24.04. – 27.04. | Lesefestival für Kinder und Jugendliche in D-88212 Ravensburg | www. ravensburger-lesefestival.com

02.05. – 16.11.  | Literaturfestival „Wortgewandt” in D-88161 Lindenberg | www.lindenberg.de

05.05. – 27.05 | Bodenseefestival | www.bodenseefestival.de

10.05 – 13.05. | Droste-Literaturtage in D-88709 Meersburg | www.meersburg.de

24.05. – 27.05.| Literaturfestival „Hardcover“ in A- 6971 Hard | www.literaturfestival-hard.at

02.08. – 05.08. | Stadtlesen in A-6900 Bregenz | www.stadtlesen.com

09.08. – 12.08. | Stadtlesen in CH-9000 St. Gallen | www.stadtlesen.com

 

Fotos: Susanne Schleyer, Janosch Abel, Martin Fengel, Sebastian Haenel, Villa  Massimo Alberto Novelli, Dirk Skiba, Guntram König, Marvin Ruppert, Autoren und Veranstalter