D – Tuttlingen | 04.10.-11.11. | Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter sich färben, ist es Zeit für den 14. Literaturherbst. Die sechs Veranstaltungsabende mit namhaften Autoren bieten sowohl Leseratten als auch Gelegenheitslesern unterhaltsame Stunden.

Den eingeladenen Vorlesern ist eines gemein: Sie sind viel gelesen, gelobt oder diskutiert worden. Autor Sascha Lobo eröffnet die Leserunde. Als Social-Media- Experte und Kolumnist spricht er über die „Die Zukunft des Buches“. Bestsellerautor Wolfgang Schorlau (Bild) kommt mit seinem hochpolitischen Kriminalroman „Die schützende Hand“. Schauspielerin Iris Berben erinnert mit „Hitlers Tischgespräche aus dem Führerhauptquartier und Aufzeichnungen von Holocaust-Opfern“ an ein Kapitel deutscher Geschichte. Der Kölner Comic-Zeichner und Autor Ralf König liest „Herbst in der Hose“, eine Comic-Lesung. Franz Hohler bringt lyrische Gedanken über das Älterwerden aus seinem Gedichtband „Alt?“ mit und liest aus dem brandneuen Roman „Das Päckchen“. Den Abschluss macht Fernsehpreisträger Denis Scheck. Wie in seiner ARD-Sendung „Druckfrisch“ wirft er einen Blick auf Neues aus Belletristik und Sachbuch.

04.10.-11.11., 20 Uhr | Stadthalle Tuttlingen, Königstraße 39, D-78532 Tuttlingen | +49 (0)7461 910 996 | www.tuttlinger-hallen.de