Der Konstanzer Markus Reich gewann mit seiner Kurzgeschichte „Tante Emma und die Grünpflanzenkommissarin“ den Kurzgeschichtenwettbewerb 2017 des Internationalen Bodesee-Clubs.

Im Rahmen der Litera-Tour 2017 auf der MS Stern hat nicht nur der Georg Büchner Preisträger Adolf Muschgl aus seinem jüngsten Werk „Der weiße Freitag“ vorgelesen, auch wurden die Gewinner eines Kurzgeschichtenwettbewerbs verkündet, zu dem rund 40 Geschichten eingereicht wurden. Thema war das Schiller-Zitat zum Verhältnis des gebildeten Menschen zur Natur: „Der gebildete Mensch macht die Natur zu seinem Freund“.

Den ersten Platz erreichte Markus Reich aus Konstanz mit einem Öko-Märchen über eine grüne Heilerin. Dorothea Neukirchen aus Friedrichshafen, die mit ihrer Geschichte den Weg einer Schwanenfeder und deren Finder verfolgte, wurde Zweitplatzierte und die Österreicherin Petra Lorenz wurde Dritte mit einer Geschichte über ein seltsames Wesen namens Kai.

Vorgelesen wurden die drei prämierten Geschichten von Schauspieler Georg Mehlich.