Not macht erfinderisch. Und weil der Weg vom BH zum Mund-Nasenschutz nicht weit ist, sowohl was die Form angeht als auch die Bestandteile, sind auch beim Wäschehersteller Mey in Albstadt-Lautlingen Stoffmasken entstanden. Mey war einer der ersten und hat die Aktion #wirsindhier ins Leben gerufen. Ihre 60°C waschbaren und wasserabweisenden Masken haben gar eine Sonderzulassung für institutionelle Einrichtungen vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Für modebewusste Endverbraucher gibt’s ebenfalls Stoffmasken in verschiedenen Formen und Größen.

www.mey.com