CH – Kreuzlingen | 01.12. | Unter dem Stichwort „kriminell“ geht es im neuen Bühnenprogramm von siJamais um musikalische Vielfalt hinter Gittern.

Eine Begegnung der ganz anderen Art: Drei altbekannte Musikerinnen treffen sich nach langer Zeit in einer Gefängniszelle wieder. Das Musizieren hilft ihnen dabei, ihr gemeinsames Schicksal zu verarbeiten. Beeinflusst von den unterschiedlichsten Genres von Schlager über Chansons bis hin zu Popmusik lassen sie ihre ganz persönliche Note in die Songs einfließen. Inspiriert von filmischen und literarischen Vorlagen nehmen sie die Zuschauer auf eine akustische Reise mit.

01.12., 20 Uhr | Theater an der Grenze, Hauptstrasse 55a, CH-8280 Kreuzlingen | www.theaterandergrenze.ch