Viele gute Gründe sprechen dafür, direkt beim Erzeuger einzukaufen: Beste Qualität, knackige Frische, kurze Wege und vertrauensvolle Beziehungen – die Insel Höri bietet dafür ein reichhaltiges und hochwertiges Lebensmittelangebot, das in langjähriger Tradition und mit Liebe zur Natur, regional und nachhaltig erzeugt wird.

Über Hof- und Dorfläden, Verkaufsstände und Wochenmärkte finden die frischen und gesunden Lebensmittel – oft auch in Bioqualität, immer aber regional, auf den Teller.

Das milde Klima auf der Höri lässt es zu, dass in Obstanlagen und auf Streuobstwiesen geschmackvolle, sonnengereifte Zwetschgen, Äpfel und Birnen reifen, dazu Wärme liebende Früchte wie Kirschen, Aprikosen und Mirabellen, aromatisches Beerenobst wie Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Brombeeren. Selbst Spezialitäten wie Nektarinen und Pfirsichen gefällt es auf der Höri.

Frisch vom Feld

Höri-Gemüse gedeiht wunderbar im Freiland oder in den Gewächshäusern. So gibt es je nach Saison eine bunte und unglaubliche Vielfalt an Gemüse frisch vom Feld und quer durch das Alphabet: Artischocken, Auberginen, Bohnen, Fenchel, Gurken, Karotten, Kartoffeln, Kohlrabi, Kohl, Kürbisse, Mangold, Paprika, Radieschen, Spargel, Spinat, verschiedene Sorten Tomaten, Zucchini, Zwiebeln – besonders die berühmte rote Höri-Bülle. Dazu knackige Salate und duftige Kräuter.

Milch- und Fleischprodukte, Biolammfleisch und Lammfelle aus ökologischer Schafhaltung, fangfrischer Fisch, Wein, Secco, Backwaren aus dem Steinbackofen, hausgemachte Kuchen und Torten, Eier, Honig, hausgemachte Marmelade, köstliches Bauernhofeis und Hofkaffee runden das Angebot ab. Dazu verfeinern und veredeln die Erzeuger ihre Produkte, und so gibt es beispielsweise flüssiges Obst in Form von Säften und edlen Bränden zu kaufen.

Das Angebot geht weit über die Marktstände hinaus: Ferien auf dem Bauernhof, Hof- und Betriebsführungen, Schnapsverkostungen, Kulturveranstaltungen und vieles mehr machen die kulinarische Vielfalt erlebbar.

Einen wichtigen Beitrag leisten

Der Kunde ist wichtig: Mit einem Einkauf direkt beim Erzeuger kann er die Wertschöpfung der heimischen Betriebe unterstützen und einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der reizvollen und einzigartigen Kultur- und Erholungslandschaft am westlichen Bodensee leisten.

Text: Susi Donner

Beitragsbild: Hörierleben , Diana Maier,