D – Ravensburg | 13.-21.10. | Die Oberschwabenschau – die größte jährliche Landwirtschafts- und Verbrauchermesse in Süddeutschland – bietet nicht nur Traktoren und Kochutensilien.

An neun Tagen ist sie Treffpunkt, Infobörse und Marktplatz mit ca. 600 Ausstellern in 16 Messehallen.

Aber es geht noch mehr: Statt drei Konzerten wie bisher gibt es dieses Jahr vier sowie ganz neu die Blechparty im Festzelt. Mit dabei sind neben den Klassikern aus dem Vorjahr auch die Ska-Bands moskovSKAja und The Busters. Ob WiesnRausch mit der Allgäuer Band Notausgang, satte Blechmusik und karibische Rhythmen bei der Blechparty, Schwaben-Rock mit Gsälzbär und Pomm Fritz oder der große Abend der Blasmusik mit Jury: Die abendlichen Konzerte sind traditionell der große Treffpunkt nach Messeschluss.

Alle Besucher mit Konzerttickets haben ab 15 Uhr freien Eintritt zur Messe. Doch auch, wer nur über die Oberschwabenschau bummeln will, kann mit dem riesigen Marktplatz aus Handwerk, Handel, Landwirtschaft und Dienstleistung den ganzen Tag füllen.

13.–21.10., 9-18 Uhr | Messegelände Oberschwabenhalle, D-88212 Ravensburg | www.oberschwabenschau.de