Vom 19. September bis Ende Oktober 2022 öffnen ökologisch arbeitende Betriebe in ganz Baden-Württemberg Tür und Tor, um den Ökolandbau und seine Erzeugnisse mit allen Sinnen erlebbar zu machen. Auch in der Bio-Musterregion Ravensburg werden einige Veranstaltungen angeboten.

Im Mittelpunkt der Öko-Aktionswochen steht die Erzeugung biologischer Lebensmittel in Verbindung mit regionaler Wertschöpfung. Ein bunter Strauß an Führungen, Workshops und Tastings soll die Vielfalt der Bio-Produkte in und aus Baden-Württemberg erlebbar machen und aufzeigen, wie regionale Wertschöpfungsketten eine stabile, nachhaltige und gesunde Versorgung vor Ort sicherstellen – bei gleichzeitig kurzen Transportwegen.

Dafür geben Bio-ErzeugerInnen und Akteure aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie sowie viele weitere spannende Partner des Ökolandbaus interessante Einblicke in die ökologische Arbeitsweise.
Das Format der Öko-Aktionswochen stellt im Heimatländle des ökologischen Landbaus die Verbindung aus biologischer und regionaler Landwirtschaft in den Fokus. Auch in der Bio -Musterregion Ravensburg finden einige Veranstaltungen statt.

Die Veranstaltungen richten sich an alle, die sich für ökologische Ernährung und eine nachhaltige Lebensweise interessieren. Für viele Veranstaltungen ist vorab eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen und der Veranstaltungskalender unter www.öko-aktionswochen-bw.de.