Erfunden hat ihn vor 20 Jahren das Winterthurer Weinland, heute laden allein in der Bodenseeregion über 80 Winzer Anfang Mai zur Gratis-Degustation in ihre „Offenen Weinkeller“.

Wein verbindet, sagte Andreas Keller von Swiss Wine Connection bei der Präsentation des nunmehr unter Weinfreunden etablierten Kultevents, an dem neben Weinerzeuger aus den Weinregionen Schaffhausen (Blauburgunderland), Zürcher und Winterthurer Weinland, St. Gallen und Thurgau auch je zwei aus dem Fürstentum Liechtenstein und Baden-Württemberg partizipieren. Ein echter neuer Leckerbissen ist der „Fahrende offene Weinkeller“ mit Weinproben im Nostalgiezug zwischen Winterthur und Schaffhausen, leider nur am 1. Mai.

Alle Infos findet ihr hier: www.offeneweinkeller.ch/home

Impressionen der Präsentation durch Andreas Keller von Swiss Wine Connection:

Text & Fotos: Heide-Ilka Weber