Nun schon im 19. Jahr öffneten die Winzer auf der Südseite des Sees um den 1. Mai herum ihre Weinkeller zur Weindegustation.

Dank Feiertag, hieß es sogar an drei Tagen „Hereinspaziert!“ Für Weinfreunde hüben und drüben ist dies auch immer eine geselliger Anlass, denn die 222 teilnehmenden Winzer der Deutschschweiz, viele aus der Seeregion, zwei aus Deutschland, drei aus Liechtenstein, bereiten mit feinen lokalen Leckerbissen auch die feste Grundlage. Die Stimmung war folglich gut bis ausgelassen, die Weine überzeugend und süffig.

Hier alle Bilder auf einen Klick herunterladen!