Es kommt wieder Leben auf die Bühne des Stadttheaters Schaffhausen! Nach der Saisoneröffnung mit Gardi Hutter präsentiert das charmant-chaotische Duo Compagnia Baccalà das neue Stück „Oh Oh“. Mit spielerischer Freude verbinden die Tessiner Künstler Humor, Akrobatik, Pantomime und Musik zu einem clownesken Kunstwerk.

© Stadtheater-Schaffhausen_baccala_oh-oh_Djamila-Augustoni

Die liebenswerten, skurrilen und schüchternen Figuren des Clown- Duos Baccalà bilden einen erfrischenden Kontrast zu den tradierten Clown-Klischees der Zirkus- und Theaterwelt: Auf der Bühne stehen zwei naive und ungeschickte Figuren, welche die Zuschauer auf eine Reise durch die Intimität, die Schwäche und die Poesie des Menschen führen. Ohne Worte, aber mit umso mehr Humor und Akrobatik begeben sich die beiden auf Entdeckungsreise und wandeln auf den Spuren von Charlie Chaplin, Buster Keaton und den Stars der Stummfilmära. Ganz ohne rote Nasen und übergroße Schuhe, aber mit schier überbordender kindlicher Spielfreude stolpern diese beiden Narren auf die Bühne. Tollpatschiger Slapstick und spektakuläre Akrobatik gehen dabei Hand in Hand.

23.09., 19.30 Uhr | Stadttheater Schaffhausen, Herrenacker 23, Schaffhausen, +41 (0)52 625 05 55 | www.stadttheater-sh.ch


Beitragsbild: © Stadttheater-Schaffhausen_baccala_by_pipo