D – Konstanz | Das vor zwei Jahren komplett abgebrannte Restaurant Bonanza hat einen Nachfolger.

In das neu errichtete Haus ist mit Pit’s BBQ ein Smokehouse nach amerikanischem Vorbild eingezogen. Pächter Dominik Dell (er bewirtet außerdem die Globetrotter-Bar und die Alte Fähre am Hafen) erklärt den Namen: „In der amerikanischen Küche nennt man den Ofen, in dem das Barbecue zubereitet wird, öfter Pit. Der entsprechende Koch ist dann der Pit-Master.“ Um seinen Gästen das Original bieten zu können, hat er einen Smoker aus den USA kommen lassen. Zwischen 6 und 18 Stunden garen Fleisch oder Fisch darin in heißer Luft. Zu Pulled Pork, Spareribs, Schwarzwaldforellen oder Lachstranchen werden stilgerecht Maiskolben, Baked Potatoes und dergleichen gereicht. Wer draußen sitzen möchte: Es gibt eine kleine Terrasse.

Pit’s BBQ Restaurant | Spanierstraße 16, D-78464 Konstanz | +49 (0)7531 81 81 300 | www.pits-bbq.de

Mehr aus der Welt der regionalen Gastronomie gibt es auf www.seezunge.de!