D – Konstanz | Musik hat schon immer eine große Rolle in seinem Leben gespielt. Zunächst als Tänzer, macht Joe Rain nun Karriere mit seiner Reggae Band.

Als Zwölfjähriger ging er allein nach Mombasa (Kenia) und entdeckte das Tanzen für sich. Hier tanzte er in verschiedenen Tanzgruppen und wurde schnell in der ganzen Stadt bekannt. „Noch heute erkennen ihn die Menschen dort auf der Straße“, erzählt seine Frau Anna stolz. 2001 in Deutschland angekommen, begann er zu singen und eigenen Songs zu schreiben. Bald darauf veröffentlichte er mit seiner ersten Band Backyard Tribe sein Debutalbum „New Religion“. In seinen Liedern singt er von Glaube, Liebe und Familie. „Ich singe viel vom wahren Leben und meinen Erfahrungen. Mein größtes Ziel ist es, immer mehr Menschen mit meiner Musik zu erreichen und jeden einzelnen von ihnen mit dieser glücklich zu machen, denn Musik ist Heilung, sie heilt alle Wunden“, sagt Joe Rain.

Seit 2011 lebt Joe Rain mit seiner Frau Anna und seinen drei Kindern in Konstanz. Derzeit arbeitet er an seinem neuen Album und bietet zudem jeden zweiten Donnerstag im Monat Trommeln mit Kindern im Treffpunkt Petershausen an.

18.05. | Reggae im Bokle, Radolfzell
19.05. | Afro Pfingsten, Winterthur
20.05. | Open See Festival, Konstanz
www.joerain.eu