Der Thurgauer Tourismuspreis 2020 geht ans Wasserschloss Hagenwil. Mit der Preisverleihung würdigt die Jury die unternehmerische Leistung, die hinter der konsequenten Weiterentwicklung des einzigen, noch erhaltenen Wasserschlosses der Ostschweiz steht. Der moderne Gastronomiebetrieb gilt heute als beliebter Ausflugsort. Der mit einer Summe von CHF 10.000 dotierte und von Thurgau Tourismus lancierte Preis ist Motivations- und Marketinginstrument für Leistungsträger. In der Begründung heißt es: „Etappenweise wurden in den letzten Jahren erhebliche Mittel in die Renovation des Schlosses investiert. Insbesondere das Verpflegungs- und Beherbergungsangebot wurde auf einen zeitgemäßen und attraktiven Stand gebracht. Dabei hat die Familie Angehrn immer Wert darauf gelegt, den ursprünglichen Charme des historischen Bauwerks zu erhalten.“ Das Wasserschloss Hagenwil sei somit „ein wichtiger und geschätzter Botschafter für den Thurgau“. Die Preisverleihung ist für den 25. März 2021 geplant. (cab)

www.schloss-hagenwil.ch