CH – St. Gallen | 05.12.-04.03. | Was ist Kunst? Wer macht Kunst? Die Doppelausstellung „Prinzhorns Schweizer/Karl Maximilian Würtenberger“ beleuchtet die Sammlung Prinzhorn als Teil der Schweizer Art Brut.

Die Sammlung Prinzhorn gilt als „Mutter der Art Brut“ und inspirierte schon die Avantgarde. Die aktuelle Ausstellung befasst sich mit dem Diskurs „hohe“ Kunst gegen „wirre“ Kunst und umfasst 60 Werke von 22 mitwirkenden KünstlerInnen aus Schweizer Anstalten. Dabei wird das keramische Werk von Karl Maximilian Würtenberger zum ersten Mal seinen Zeichnungen gegenübergestellt, die in der Heilanstalt Illenau trotz Krankheit bis zu seinem Tod entstanden.

05.12.-04.03. | Museum im Lagerhaus, Davidstrasse 44, CH-9000 St. Gallen | +41 (0)71 223 58 57 | www.museumimlagerhaus.ch