D – Gottmadingen-Randegg | 1994 rief Heinz Sielmann, der am 2. Juni 100 Jahre alt geworden wäre, gemeinsam mit seiner Frau Inge die Heinz Sielmann Stiftung ins Leben.

Ihr Anliegen: große, unbesiedelte Gebiete durch Ankauf für den Natur- und Artenschutz dauerhaft zu sichern. Am Bodensee initiierte Heinz Sielmann 2004 gemeinsam mit Prof. Peter Berthold, dem damaligen Leiter der Vogelwarte Radolfzell, den Biotopverbund Bodensee, der inzwischen 32 Biotopstandorte mit über 100 Einzelmaßnahmen in den Landkreisen Konstanz und Bodenseekreis umfasst. Anlässlich des Jubiläums haben die Randegger Ottilien-Quelle und die Stiftung eine Serie von Etiketten zu Heinz Sielmann und dem Biotopverbund Bodensee aufgelegt, die demnächst auf den Randegger-Flaschen erscheinen.

www.randegger.de, www.sielmann-stiftung.de