Das ehrwürdige, unter Denkmalschutz stehende Konstanzer Restaurant Dischinger wurde mit Robin Brendle (Küche) und Mila Sisko (Service) von einem Paar übernommen, das künftig für Gäste aller Alterklassen attraktiv sein dürfte. Auf der Karte finden sich nach wie vor viele Fischgerichte, zusätzlich aber auch Pasta und Steaks vom heißen Stein. Auch der Gäste-Nachwuchs kann sich über eine appetitliche Idee freuen: Die unvermeidlichen Fischstäbchen werden aus Felchenfilet gemacht.

Ebenfalls neu: Es gibt eine kleine Terrasse und von Dienstag bis Freitag wird ein Mittagsmenü angeboten. Küchenchef Brendle legt Wert auf eine möglichst regionale Herkunft seiner Produkte. Und wenn ein Gast um 23 Uhr bei ihm noch etwas essen möchte, wird ihm dieser Wunsch gerne erfüllt.

Restaurant Dischinger | Untere Laube 49, D-78462 Konstanz | +49 (0)7531 28 26 66 | Di-Fr 11.30-15 und 17-23 Uhr, Sa, So durchgehend 11.30-23 Uhr (oder später), Mo Ruhetag