D – Öhningen-Schienen | Die Genossenschaft s’Lädele aus Schienen wurde auf der weltweit größten Agrarmesse, der Grünen Woche in Berlin, als „Dorfladen des Jahres“ ausgezeichnet.

Die „Bundesvereinigung multifunktionaler Dorfläden“ würdigt seit 2013 „bürgerschaftliches Engagement zum Erhalt der Nahversorgung, der Lebensqualität der Menschen und der Zukunftsfähigkeit der Dörfer auf dem Lande“. Bisher erhielten sieben von insgesamt 300 Dorfläden in Deutschland die undotierte Auszeichnung. In Schienen mit seinen 670 Einwohnern sind 250 Haushalte Mitglieder der beispielhaften s’Lädele-Genossenschaft. Sie wurde 2006 gegründet, um die Nahversorgung im Dorf zu sichern – zum Großteil mit Produkten von der Höri. Zur Finanzierung des 50 Quadratmeter großen Ladens (untergebracht im ehemaligen „Milchhäusle“) veranstalten die Genossenschaftsmitglieder unter anderem den Schienerberglauf. S’Lädele hat 40 Stunden in der Woche geöffnet.

S’Lädele | Schienerbergstraße, D-78337 Öhningen-Schienen, www.laedele-schienen.de