Seit vielen Jahren fester Bestandteil der Isnyer Literaturtage und gerade in Zeiten von Corona eine gute Möglichkeit, kreatives Potential zuhause aufs Papier zu bringen. „Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.“ An dieses Zitat von Friedrich Dürrenmatt knüpft der diesjährige Schreibwettbewerb an und lädt Schreiblustige der Region ein, sich zu beteiligen.

Für manchen Teilnehmer vielleicht eine Möglichkeit, die aktuelle Krise besser zu meistern und Erfahrungen zu verarbeiten. Zum Stift greifen, können Autoren und Schüler im Alter von 15 – 18 Jahren. Sie haben den Winter über Zeit, sich an Texten auszuprobieren – egal ob Prosa oder Lyrik, alles ist möglich. Bewertet werden die eingegangenen Texte von einer unabhängigen Jury aus den Reihen des Arbeitskreises Literatur des Kulturforums Isny e.V.. Die Präsentation der Gewinnertexte sowie die Vergabe der ausgelobten Preisgelder findet zum Abschluss der Literaturtage im April 2021 statt. Mehr zu den formalen Kriterien unter: www.isny.de/schreibwettbewerb.de. (sg)

bis 17.02.|Schreibwettbewerb im Rahmen der Isnyer Literaturtage,
Einreichen mit Stichwort: „Schreibwettbewerb“
Kulturforum Isny e.V.
Unterer Grabenweg 18
D-88316 Isny im Allgäu
oder per pdf an kultur@isny-tourismus.de www.isny.de/schreibwettbewerb.de