Am See leben interessante und berühmte Menschen: Welt-, Europa- oder nationale Meister, frisch gekürte Preisträger und bekannte Persönlichkeiten – eben richtige SEElen!

Immer wieder stellen wir Personen aus dem Bodensee-Leben vor und zeigen die Macher hinter den Kulissen am See:

Preisgekrönt!

Der Lindauer Komponist Dr. Nikolaus Brass erhält 2019 den Kulturpreis der Stadt Lindau. Mit seiner Musik ist er ein Teil der städtischen Kulturgeschichte.


Herzlichen Glückwunsch!

Der 27-jährige Egnacher Michael Lang darf sich „Thurgauer des Jahres 2018“ nennen. Er ist Profifußballer bei Borussia Mönchengladbach.


Der Konstanzer Autor Markus Reich gewann 2017 mit seinen Kurzgeschichten den 1. Preis beim IBC-Kurzgeschichtenwettbewerb. Aus sechs seiner Kurzgeschichten entstand nun das Buch „Tante Bella und die Grünpflanzenkommissarin“.

Foto: Roland Gruss


Der Vorarlberger Dirigent Manfred Honeck hatte bereits 2017 einen Grammy bekommen. Auch in diesem Jahr wurde er für eine Einspielung von Beethoven und Strauss mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra für die „Beste Orchesterperformance“ nominiert.

Manfred Honeck Portrait1, 11.9.2018 | Copyright: Felix Broede


Im November konnte sich der Vorarlberger Luca Hämmerle beim Europacup-Rennen im Snowboard Cross gegen viele Mitstreiter durchsetzen: der 22-Jährige schlitterte auf Rang 3 und bekam den österreichischen Meistertitel.

Fotograf: Andreas Haller, Copyright: Montafon Tourismus GmbH


Respekt!

Bei den Deutschen ISKA-Meisterschaften holte Elias Musso mit seinen Kickboxing-Künsten den Pokal. Damit bringt der gerade einmal 17 Jahre alte Langenargener bereits seinen dritten Titel nach Hause.

Foto: Jochen Dedeleit


Die 37-jährige Regisseurin Andrea Roggon aus Überlingen bekommt das Wim Wenders-Stipendium. Die Förderung kommt ihrem aktuellen Film-Projekt „All is Loneliness“ zugute.

Foto: Dimitri Roggon