D – Isny | 01.07.-14.10. | In den städtischen Galerien der Allgäu-Stadt Isny starten im Juli zwei Ausstellungen: Die eine rankt sich um Strawaldes geheimnisvolle Bildwelten, die andere stellt die oftmals bühnenartigen Skulpturen von Jakob Egenrieder in den Mittelpunkt.

„Sinnbild – Bildsinn“ heißt die Ausstellung von Strawaldes Werken aus der Sammlung FriLo eines Isnyer Ehepaares. Strawaldes Werke sind geprägt durch eine abstrahierte Bildsprache, die auf subtile Weise Inhalte vermittelt. Die Werkschau zeigt nicht nur Ölgemälde, sondern auch Übermalungen von Postkarten und Zeichnungen. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.

Jakob Egenrieder, der 2016 den Bayerischen Kunstförderpreis erhalten hat, setzt sich in seinen Installationen gerne mit der Thematik „Bühne“ auseinander. Viele seiner Arbeiten sind Inszenierungen oder werden durch eine performative Geste – etwa durch Licht- oder Tonveränderungen – aktiviert.

01.07., 11 Uhr (Vernissage Strawalde), bis 14.10. | Städtische Galerie im Schloss, D-88316 Isny
13.07., 19 Uhr (Vernissage Egenrieder), bis 09.09. | Städtische Galerie im Turm (Espantor), D-88316 Isny | www.isny.de