5.000 Teilnehmer, 95 Veranstaltungsorte, 21 Länder miteinander vernetzen – dafür stehen die „start’18“ und die Künstler mit ihren Skulpturen.

Auch Inge und Zeljko Berger haben auf Schloss Brunnegg in Kreuzlingen zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Der Schweizer Künstler Marcus Messmer bearbeitet vom Sturm gebrochene oder abgeholzte Baumstämme mit der Kettensäge. Zu manchen Zeiten kann man im Schloss auch Wein degustieren. Die Familie Vini Milone kennt sich aus. Die Ausstellung ist bis Ende März nach Vereinbarung geöffnet.

Hier alle Bilder auf einen Klick herunterladen!

Text & Fotos: Maria Peschers