D – Bodman-Ludwigshafen/Baden-Baden | ab 23.09. | Bildhauerin Miriam Lenk feiert ihre erste Einzelausstellung: „élan vital“ heißt die Werkschau im Toni-Merz-Museum.

Was war das für eine Geschichte, als Miriam Lenks „Yolanda“ vor knapp zwei Jahren über den Bodensee nach Ludwigshafen schipperte. Bekannt für ihre weichen, fließenden, aber doch exakt definierten Frauenakte, sind ihre Werke schon immer ein Ausdruck dessen gewesen, was der Philosoph Henri Bergson „élan vital“ nannte: ein dem gesamten Kosmos innewohnender Lebensdrang. Lenks gleichnamige erste Einzelausstellung findet leider nicht in der Heimat statt, sondern in Sasbach bei Baden-Baden. Für alle, die mitfeiern möchten: Am 23. September laden der Kunstfreunde Bodman-Ludwigshafen e.V. und der Touristikförderverein Ludwigshafen e.V. zur Busfahrt am 23. September zur Vernissage (Preis Hin- und Rückfahrt: 25 Euro). Infos gibt es bei Bettina Jäger-Gönner unter info@tfvludwigshafen.de.

Vernissage: 23.09., 11 Uhr; Ausstellung bis 11.11. | Toni-Merz-Museum, Schulstraße 25, D-77880 Sasbach | www.toni-merz-museum.de, www.miriamlenk.de