Zum dritten Mal lud der Förderverein Culinarium zu den St. Galler Weinspitzen ein.

St. Galler Spitzen auf den Tischen und als Flaschenschmuck sorgten für den stilvollen Rahmen. Neben Gastronomen, Sommeliers, Weinhändlern und Weinfreunden konnten auch die Teilnehmer der Culinarium-Genussakademie, die parallel stattfand, die exzellenten 100 Weine von 18 Weinproduzenten aus dem Kanton verkosten und bei ausgesprochen guter Stimmung fachsimpeln, Weine vergleichen und facettenreiche, vollmundige Lieblingsweine entdecken. So etwa die vom Biowinzer des Jahres 2017, Marco Casanova (so heißt er wirklich!), der auch mit seiner Begeisterung für das authentische Naturprodukt Wein bezauberte.

Hier alle Bilder auf einen Klick herunterladen!

Text & Fotos: Heide-Ilka Weber