D – Stockach | bis 31.12. | „Stockach im Umbruch 1917-1923. Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn“ – so der Titel der Ausstellung im Stadtmuseum, die Teil einer grenzüberschreitenden Reihe ist.

Wie wirkte sich die Umbruchzeit auf eine Kleinstadt aus? 1918 war Stockach revolutionäres Zentrum; 1919 kam es sogar zu Arbeiterunruhen. Ausgestellt sind Kriegs- und Alltagsobjekte aus Privathaushalten und der Sammlung des Stadtmuseums: Feldgeschirr, Fotoalben und Feldpostbriefe erzählen die Geschichte von Stockacher Soldaten im Weltkrieg. Karten und Karikaturen geben einen Einblick in Propaganda und Verlauf des Krieges. Zeitungen und Flugblätter machen die Revolution und den Neuanfang deutlich.

bis 31.12. | Stadtmuseum Stockach, Salmannsweilerstr. 1, D-78333 Stockach | www.netzwerk-museen.eu