Laue Sommerabende, samtblaue Nächte und die besten Filme: Open-Air-Kinos gehören zum Sommer wie Eis am Stiel. Mit Einbruch der Dämmerung erstrahlen die Leinwände rund um den See und verwandeln Strandbäder, Hafenareale und Innenhöfe in stimmungsvolle Freiluftkinos. Doch die Open-Air-Kino-Saison verspricht viel mehr als „nur“ Film: Mit Konzerten, kulinarischen Leckerbissen und klirrend kalten Drinks wird das Kinoerlebnis zum Sommerhighlight.

Auf der Freilichtbühne Engen läuft am 13. Juli der Oscar- und Golden Globe-prämierte Film Minari“ von Lee Isaac Chung von 2020. Einlass ab 20.15. Uhr. Der Film für die Open-Air-Kinonächte am 23.08. ab 19.30 Uhr wird noch bekannt gegeben.
www.engen.de

Im Uferpark Friedrichshafen gibt es vom 30. Juli bis 3. August jeden Tag einen Film ab 21.30 Uhr. Von „Kleine schmutzige Briefe“ über „Bob Marley. One Love.“ bis zu „Andrea lässt sich scheiden“: Es geht (nicht nur) um „Wochenendrebellen“ und „Die einfachen Dinge“.
www.kulturufer.de

Vom 19. bis 28. Juli findet bereits zum dritten Mal das Hagnauer Seekino an der Badestelle statt. Hier werden auf einer 72 Quadratmeter großen Leinwand neben aktuellen Filmhighlights auch Filmklassiker direkt am Ufer des Bodensees gezeigt.
www.gemeinde-hagnau.de/seekino

Das Open-Air-Kino im Freibad Heiligenberg zeigt am 20. Juli um 17 Uhr „Mein Freund, die Giraffe“ und um 21.30 Uhr „3 Tage in Quiberon“.
www.heiligenberg.de

Open-Air-Kino am 23. und 24. August (Double Feature mit zwei Filmen) im Burghof der Burg Hohenzollern. Einlass und Bewirtung im Burggarten ab 19.30 Uhr.
www.burg-hohenzollern.com

Open-Air-Kino im lauschigen Neuwerk-Innenhof in Konstanz: An insgesamt 14. Spielterminen vom 7. Juli bis 11. August präsentiert das Zebra Kino ein buntes Open-Air-Programm mit Filmen wie „Barbie“, „Der Junge und der Reiher“ und „Anatomie eines Falls“. Filmstart je nach Dämmerung zwischen 21 und 21.30 Uhr.
www.kultursommerkonstanz.de

Das Sommerkino am 27. Juni in der Scheuer der Hofanlage Milz, Kressbronn, zeigt um 19.30 Uhr den Film „Ein ganzes Leben“.
www.kressbronn.de

Open-Air-Kino auf der Memminger Meile: am 4. Juli ab 19.30 Uhr Konzert und Kino „Die Stangenbohnenpartei“ – Fusion Folk und Dokumentarfilm auf dem Martin-Luther-Platz und am 11. Juli, 21.30 Uhr, „The Peanut Butter Falcon“ auf dem Marktplatz.
www.meile.memmingen.de

Open-Air-Kino im Schloss Meßkirch: Am 25. Juli gibt es eine Nachmittagsvorstellung für Kinder im Schlosskeller und eine Abendvorstellung Open-Air im Schlossinnenhof.
www.messkirch.de

Freiluftkino direkt am See. Am 26. und 27. Juli zeigen die Radolfzeller Filmnächte Wohlfühl-Kino bei leckeren Snacks und kühlen Getränken im Strandbad Mettnau. Einlass ab 20.30 Uhr.
www.radolfzelltourismus.de

Handverlesene Filme, gute Gesellschaft, eine Bar und gemütliche Sofas: Vom 29. August bis 1. September zeigt Kapuziner Kreativzentrums Ravensburg Überraschungsfilme im Innenhof.
www.kapuziner.info

Das diesjährige Freilichtkino auf der Gemswiese an der Aach in Singen findet vom 18. Juli bis 24. August statt und zeigt unter anderem Filme wie „Auf dem Weg“, „Die einfachen Dinge“ und „Ein Fest fürs Leben.“
www.diegems.de

Im Freibad Aquamarin in Wasserburg heißt es vom 13. bis 25. August wieder Stars unter Sternen mit Filmen wie „Back to Black“ und „Liebesbriefe aus Nizza“ auf einer 72 qm großen Air-Screen-Leinwand. Einlass ab 20.30 Uhr.
www.wasserburg-bodensee.de

Das KUB Sommer Open Air Kino feiert die Vielfalt auf dem Karl-Tizian-Platz in Bregenz mit dem Roadmovie „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ (25. Juli), der israelisch-belglischen Co-Produktion „Cinema Sabaya“ (1. August) und „Milla Meets Moses“ (8. August). Zum Finale läuft „The Old Oak“ (15. August).

Das mehrsprachige Ö3 Silent Cinema Open-Air-Kino geht wieder auf Tour und stoppt am 19. Juli, Einlass 19.45 Uhr, im Gasthof Gütle, Dornbirn und am 22. August, Einlass 19 Uhr, in Lustenau, Spielplatz Wiesenrain.
www.silentcinema.at

Jeden Tag ein Film vom 12. Juli bis 17. August ab 21.30 Uhr in Arbon direkt an der Quaianlage, darunter „The Fall Guy“, „Barbie“ und „Wo die Lüge hinfällt“.
www.open-air-kino.ch

Am 10. August heißt es wieder Film ab! im Badi Kirchberg. Einfach schwimmen gehen, auf der Decke sitzen bleiben, Film schauen und beim jährlichen Nachtschwimmen an diesem Abend nochmal reinhüpfen.
www.kakerlak.ch

Jeden Tag ein Film vom 3. Juli bis 28. Juli ab 21.30 Uhr im Hafen Areal Kreuzlingen, darunter „Bad Boys: Ride or Die“, „Opp“ und „Eine Million Minuten“.
www.open-air-kino.ch

Open-Air-Solarkino vom 18. bis 21. Juli auf dem Kiesplatz vor dem Hafenareal Rorschach direkt am See mit „Die Nachbarn von oben“, „Die Rumba-Therapie“ und „The Guilty“. Einlass ab 19 Uhr.
www.solarkino-sg.ch

Das 26. Munot Open Air in Schaffhausen zeigt vom 5. bis 9. August Filme wie „Yesterday“, „Anyone but you“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ auf der Zinne. Einlass 19 Uhr.
www.munot.ch

Open-Ai-Solarkino vom 3. bis 14. August in St.Gallen auf dem Gallusplatz mit Filmen wie „Die Qual der Zahl“, „Animal“ und „Das Leben ein Tanz“. Einlass ab 19 Uhr.
www.solarkino-sg.ch

Im Strandbad Bruggerhorn, St.Margrethen gibt es am 10. Juli die Ladies Night mit „Der Zopf“, am 11. Juli die Horror Night mit „Das letzte Opfer“, am 12. Juli die Friends Night mit Bon Schuur Ticino“ und am 13. Juli die Family Night mit „The Last Bus“. Barbetrieb ab 19.30 Uhr.
www.openairkino-stmargrethen.ch

Im Turmhof Steckborn läuft am 12. Juli „Bon Schuur Ticino“ und am 13. Juli „Die Anhörung“ ab 20.30 Uhr.
www.turmhof.ch/kultur

Das Bäumli Open Air in Winterthur zeigt am 5. Juli „The Monk and the Gun“ und am 6. Juli „Fremont“. Filmstart 21.30 Uhr, Bar geöffnet ab 20 Uhr.
www.kinonische.ch

Text: Anne Mittmann
Beitragsbild: Kreuzlingen | © Natalie Boo/AURA