D/A/CH – Großstadt Bodensee | Freilufttheater gehört zu den schönsten Vergnügungen des Sommers: Die Atmosphäre ist entspannt und die Schauspieler agieren auf historischen Plätzen, vor Naturkulissen oder in Innenhöfen. Liebe, Leidenschaft, Macht, Gier, Intrigen und Mord – das ist der Stoff für die Geschichten, die demnächst in der Bodenseeregion unter freiem Himmel aufgeführt werden.

Klassiker der Weltliteratur sind ebenso dabei wie spannende Krimis und Meisterwerke der Oper. Gute Unterhaltung!

Zirkuszelt auf „Klein Venedig“ in Konstanz

Was? Theater, Zirkus, Konzerte und Workshops

Wer? Theater Konstanz und Circus Salto Mortale

Wann? 02.06.-27.07.

Theater Konstanz/Ilja Mess

Merkmale: Der Circus Salto Mortale gastiert in Konstanz und öffnet sein Zirkuszelt als Theaterspielort u.a. für die Clowngeschichte „Foottit und Chocolat“, das Kinderstück „Sagt der Walfisch zum Thunfisch“ und Carl Zuckmayers Seiltänzerstück „Katharina Knie“. Programm im Zelt und auf einer Freilichtbühne.

Theater Konstanz/Ilja Mess

www.theaterkonstanz.de

Rathaushof Konstanz

Was? „Gianni Schicchi“, Oper von Giacomo Puccini

Wer? RathausOper Konstanz

Wann? 17., 19., 21., 23. + 24.08.

Merkmale: In dieser Oper geht es um eine Erbschaft, gierige Familienmitglieder und ein junges Liebespaar. Ein Kammerorchester spielt in einem der schönsten süddeutschen Renaissancehöfe mit etwa 300 Plätzen.

www.rathausoper.de

Theater Ravensburg

Was? „Africa Queen“

Wer? Theater Ravensburg

Wann? 27.06.-14.07.

Merkmale: Der Innenhof des Theaters verwandelt sich in einen ostafrikanischen Dschungel.  Hier entwickelt sich während einer rasanten Flussfahrt eine Liebesgeschichte und ein kriegspolitisches Himmelfahrtskommando. Nach dem Film von John Huston frei für die Bühne bearbeitet von Karsten Engelhardt.

www.theater-ravensburg.de

Waldbühne Sigmaringendorf

Was? „Michel in der Suppenschüssel“ (Jugendstück) und „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (Erwachsenenstück)

Wer? Theaterverein Sigmaringendorf – Waldbühne e.V.

Wann? 06.07.-01.09.

Naturtheater Waldbühne

Merkmale: Freilichtbühne in einer ehemaligen Kiesgrube, umgeben von Wald. Eine Amateurtheatergruppe spielt die Streiche von Michel von Lönneberga (nach Astrid Lindgren) und die skurrilen Abenteuer des Allan Karlsson (von Jonas Jonasson).

www.waldbuehne.de

Schloss Meßkirch

Was? „Es war einmal in Chicago“ von Roland Mörchen und Volker Ullmann

Wer? Kolpingbühne Meßkirch

Wann? 28.06.-12.07.

Merkmale: Die Geschichte spielt im Milieu der Jugendbanden im Chicago der 1920er-Jahre. Jimmy und Jack müssten unschuldig wegen Mordes ins Gefängnis und sinnen auf einen riskanten Clou.

www.kolpingbuehne-messkirch.de

Dorfzentrum Riedhausen

Was? „Der Schwarze Vere“

Wer? Theatergruppe Riedhausen e.V.

Wann? 18., 19., 20. + 21.07.

Merkmale: Freilichtschauspiel über den legendären Räuber „Schwarzer Vere“. Er wurde auf der Gemarkung Riedhausen verhaftet. Sein Todestag jährt sich am 20. Juli 2019 zum 200. Mal.

www.freilichtschauspiel-riedhausen.de

Freilichtbühne am Rathaus Isny

Was? „Das Märchen vom Zaren Salten“, Oper von Nikolai Rimski Korsakow

Wer? Isny-Oper Festival e.V.

Wann? 29.06.-06.07.

Foto: Beate Armbruster

Merkmale: Märchenoper mit dem berühmten „Hummelflug“. Zusätzlich zu den drei Aufführungen stehen ein Mitspielkonzert für Kinder und ein weiteres Konzert auf dem Programm.

www.isny-oper.de

Am Baggersee Burkwang bei Isny

Was? Musik, Kabarett, Theater, Clownerie, Varieté

Wer? Theaterfestival Isny e.V.

Wann? 26.07.-03.08.

Merkmale: Vielfältiges Kleinkunstprogramm im Zirkuszelt, unter anderem mit Herbert Pixner, Dobet Gnahoré, Mokoomba, Veeblefetzer, Rainald Grebe, Helmut Schleich und der Accademia Teatro Dimitri.

www.theaterfestival-isny.de

Schlosspark Langenargen

Was? „Meisterdetektiv Kalle Blomquist“ von Astrid Lindgren und „Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler

Foto: Daniela Aldinger

Wer? Langenargener Festspiele e.V.

Wann? 22.06.-04.08.

Foto: Nina Broell

Merkmale: Zwei Klassiker der Kinderliteratur sorgen für eine gute Mischung aus Spannung, Humor und Musik: Kalle Blomquist begibt sich auf Verbrecherjagd. Und dem Räuber Hotzenplotz wird nach dem Erfolg im vergangenen Jahr nochmals an wenigen Terminen das Handwerk gelegt.

www.langenargener-festspiele.de

Zunftwinkel Wangen im Allgäu

Was? „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich Kleist, „Der Zauberer von Oz“ nach L. Frank Baum und „All das Schöne“ von Duncan Macmillan

Wer? Festspiele Wangen e.V.

Wann? 25.07.-25.08.

Merkmale: Bühne zwischen der Stadtmauer und dem historischen Weberzunfthaus. Das Thema „Werte“ ist das verbindende Element der drei sehr unterschiedlichen Stücke: Es geht um die Suche, den Erhalt und den Verfall von Werten.

www.festspiele-wangen.de

Freilichtbühne Altusried

Was? Artus

Wer? Allgäuer Freilichtbühne Altusried

Wann? 08.06.-18.08.

Merkmale: Die Legende von König Artus als aufwendige Freilichtinszenierung mit spannenden Abenteuern, heldenhaften Kämpfen, Ringen um Gerechtigkeit, einem Hauch Magie und einer tragischen Liebesgeschichte im Ritter-Milieu.

www.allgaeuer-freilichtbuehne.de

Seebühne Bregenz

Was? „Rigoletto“, Oper von Guiseppe Verdi

Wer? Bregenzer Festspiele

Wann? 17.07.-18.08.

Bregenzer Festspiele/Pigrafik

Merkmale: Größte Seebühne der Welt. Unter anderem mit den Wiener Symphonikern. Das „Spiel auf dem See“ ist das Herzstück der Bregenzer Festspiele, zu denen auch eine weitere Oper im Festspielhaus und viele Konzerte gehören.

www.bregenzerfestspiele.com

Seebühne Kreuzlingen

Was? „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring

Wer? See-Burgtheater Kreuzlingen

Wann? 11.07.-07.08.

Merkmale: Aufführungen am Ufer des Bodensees im Seeburgpark. Die Krimikomödie dreht sich um zwei liebenswerte, aber mordende Tanten und ihren Neffen Mortimer, der in eine irrwitzige Familiengeschichte gerät.

www.see-burgtheater.ch

Klosterhof St. Gallen

Was? „Il trovatore“, Oper von Guiseppe Verdi

Wer? St. Galler Festspiele

Wann? 28.06.-12.07.

Theater St.Gallen/T+T Fotografie v

Merkmale: Das Programm der St. Galler Festspiele basiert auf drei Säulen: Herzstück ist die Oper unter freiem Himmel im Klosterhof. Dazu kommen eine Tanzproduktion in der Kathedrale und eine Konzertreihe mit verschiedenen Gastformationen.

www.stgaller-festspiele.ch

Greuterhof in Islikon

Was? „Der alte Mann und das Meer“ von Ernest Hemingway

Wer? Theaterwerkstatt Gleis 5 Frauenfeld

Wann? 15.-31.08.

Merkmale: Kammertheater mit intimem Charakter (130 Plätze im Innenhof) und live gespielter Musik.

www.mannundmeer.ch, www.theaterwerkstatt.ch

Wasserschloss Hagenwil

Was? „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring (Erwachsenenstück) und „Aschenputtel“ nach den Gebrüdern Grimm (Kinderstück)

Wer? Verein Schlossfestspiele Hagenwil

Wann? 07.08.-07.09.

Merkmale: Aufführungen im historischen Schlossambiente. Der Krimiklassiker wurde 1941 am Broadway uraufgeführt und begeistert seither die Zuschauer.

www.schlossfestspiele-hagenwil.ch

Stein am Rhein

Was? nordArt-Theaterfestival mit Kleinkunst, Familienprogramm, Workshops und Straßenshows

Wer? Produktionsgemeinschaft/Agentur nordArt

Wann? 07.08.-17.08.

Foto: GeriBorn

Merkmale: Auf fünf Bühnen und Plätzen treten unter anderem Ursus & Nadeschkin, Michel Gammenthaler und Bänz Friedli auf.

www.nordArt.ch

Winterthur

Was?„Der Regenmacher“ von Richard Nash, „Und das am Hochzeitsmorgen“ von John Chapman und Ray Cooney, „Schiff über Bord“ von Dany von Attenwyl, „Wir sind die Neuen“ von Ralf Westhoff

Wer? Sommertheater Winterthur

Wann? 10.06.-08.09.

Merkmale: Vier Theaterproduktionen. Aufführungen unter einem Zeltdach.

www.sommer-theater.ch