Rolf Miller kommt mit seinem Kabarettprogramm „Obacht Miller“ in den Theaterstadel am Gehrenberg. Hier der ausländerfeindliche Syrer, da der vegane Jäger, dort Achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im Sixpack, all inclusive. Alles scheint wie immer und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt – trocken wie eh und je. Er weiß nicht, was er sagt, und meint es genauso. Denn wenn gesicherte Ahnungen in spritzwasserdichte Tatsachen münden, erliegt jeder Millers Charme. Der Satiriker lässt nichts aus: die Notwendigkeit eines Atomkrieges, das unerlässliche Selfie beim Autobahngaffen oder Jogis Jungs nach der Putin-WM.

02.10., 20.30 Uhr
D-88677 Markdorf
www.gehrenberg.de/theaterstadel

Beitragsbild: Rolf Miller