Beim 6. Konstanzer Unternehmerfrühstück im Konzil ging es im Vortrag mit Zukunftsforscher Matthias Horx um „Die Macht der Mega-Trends“.

Über 400 Gäste – Besucherrekord! – begrüßten die Veranstalter MTK und Wirtschaftsförderung Konstanz beim Netzwerkfrühstück mit Vortrag (immer um sieben Uhr!). Horx und Hörnchen zogen wohl! Tröstliche Früherkennung: „Jeder Trend erzeugt einen Gegentrend“ – heißt im Klartext: Wenn alles schlimm zu werden droht, kommt auch schon der Gegentrend (allerding: gilt wiederum auch umgekehrt!). Mit der Forderung nach „Jammerverzicht“ und gar „positivem Eigensinn“, der auch regional oszillieren darf, und in der Forderung nach einer „progressiven Provinz“ traf Horx den Nerv der Zuschauer und insbesondere des Autors dieser Zeilen, der dieses seit Jahrzehnten im INTRO dieser illustren Postille anmerkt. Mit Begriffen wie „Bullshit Bingo“ und „apokalyptischem Spießertum“ sorgte Horx für weitere Lacher und hoffentlich viel Nachdenken und plädierte insgesamt für „entspannte Verwirrtheit“.

Hier alle Bilder auf einen Klick herunterladen!

Text: Markus Hotz | Fotos: Maria Peschers, Markus Hotz, Marion Baumeister