In einer anregenden Vernissage stellte das Konstanzer Atelier Zobel die neue Schmuckkollektion vor.

Afrikanisches und indisches Wildlife mit seinen an- und aufregenden Mustern stand Pate bei der neuen Schmuckkollektion von Peter Schmid – die anregende Vernissage erlebten die Gäste denn auch als faszinierende Safari durch wildschöne Schmuckwelten. Die passend zum Thema fantasievoll geschminkten Mitarbeiter animierten die anwesenden Kinder, sich von talentieren Facepainterinnen ebenfalls schmücken zu lassen.

Angeregt durch die tollen Kreationen ergänzten auch einige Damen ihre neuerworbene Pretiose mit einem exotischen Tatoo. Auch das köstliche Gelato aus der mobilen Eistheke von der allseits bekannten Konstanzer Eismacherin Annelu kam super gut an.

Fazit: eine rundum gelungene Vernissage.

Text & Fotos: Heide-Ilka Weber