Für alle Jugendlichen gibt es eine gute Nachricht: die Jugendeinrichtungen stellen auch auf online um und bieten diverse Aktivitäten an, mit denen man sich zu Hause beschäftigen kann.

Auf den verschiedenen Social Media Kanälen der Einrichtungen kann man nachgucken, wer welches Programm bereitstellt. Die mobile Jugendarbeit steht während ihrer Öffnungszeiten für individuelle Beratungen und Unterstützungen zu jedem Thema zur Verfügung. Das Jugendzentrum Konstanz (Juze) ermöglicht ebenfalls die Kommunikation zu den Mitarbeitern, damit man per Sprache, Video oder Text weiterhin einen objektiven Ansprechpartner hat. Bei ihnen sind aktuell Online-Fitnessprogramme, wie beispielsweise ein Online-Zumbakurs in Planung. Auch der Jugendtreff Berchen hat virtuelle Öffnungszeiten, bei denen er Ansprechpartner für alle Anliegen und Online-Chats und Spiele bereit stellt. www.konstanz.de

Auch das Jugendhaus Ravensburg ist weiterhin telefonisch für Beratungen zu erreichen. In Singen bietet der Kinder & Jugendtreff Nordstadt eine Osteraktion, bei der jeder online mitmachen kann. Ein Bastelbewerb und gemeinsames Kochen via YouTube Videos stehen für die Zeit Daheim zur Verfügung.
www.jugend-rv.dewww.kinder-jugend-singen.de

In Schaffhausen hat die Jugendarbeit & Jugendberatung ebenfalls Telefonleitungen geöffnet und lädt auch zum Videoanruf ein. Darüber hinaus haben sie viele Ideen, wie man sich die Zeit vertreiben kann und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Dabei werden nicht nur Jugendliche unterstützt, auch die Eltern die ihren Kindern vermehrt bei den Schulaufgaben helfen müssen können sich bei den Beratern melden. www.jash.ch (si)

Foto: Jeremy McKnight