Anette C. Halm, die u.a. im Rahmen eines Auslandssemesters Neue Medien an der Kyushu Sangyo University in Japan studierte, bewegt sich als Konzeptkünstlerin im Bereich Performance, Video, Malerei und Fotografie. Kurator Julian Denzler beschreibt ihr Werk als „Barock des 21. Jahrhunderts“. Unter dem passenden Ausstellungstitel „Barockoko“ präsentiert die SAGA.gallery Radolfzell die Stuttgarter Künstlerin in der Kaserne. „Zwischen Weltenschmerz und Lust am Leben, zwischen Elend und Freude, mit vollem Fokus auf die Gefühlswelt und ohne Angst vor Grenzen.“

bis 28.11.
Anette C. Halm: „Barockoko“
SAGA.gallery
D-78315 Radolfzell
www.saga.gallery