Als erfolgreicher Solist, Komponist und Bandleader ist Dani Felber normalerweise zusammen mit namhaften Musikern auf der ganzen Welt unterwegs auf Tournee. Durch Corona ist er in seiner Heimat am Bodensee gestrandet. Für seine hiesigen Fans ist das Glück im Unglück – denn sie bekommen mehr von Dani Felber zu hören. Am 2. September spielt er zusammen mit special guest Lisa Doby sein zweites Vollmondkonzert in Ermatingen.

Die amerikanische Künstlerin Doby ist im Gospel, R&B und Soul verwurzelt. Auch sie kann Trompete, spielt seit ihrer Jugend zudem Violine sang in Gospel- und Jazzchören. Ihre Karriere startete sie als Backgroundsängerin von Patricia Kaas. 2006 kam ihr erstes eigenes Album heraus. Man darf also auf den gemeinsamen Auftritt von Dani Felber und Lisa Dolby gespannt sein. Der Vollmond wird hier den stimmungsvollen Background liefern.

Ein berührendes Naturspektakel hat Felber auch in seinem Video zum Covid-19 Song „beautiful dance, without dancers“ genutzt . Hier spielt der international bekannte Trompetensolist aus Ermatingen einsam, mitten im Untersee stehend, vor einem wunderschönen Sonnenuntergang.  Wenn Auftritte vor großem Publikum nicht möglich sind, braucht es einen langen Atem, um durch die Krise zu kommen. „Geh ich jetzt unter, ist das der letzte Scheinwerfer oder laufe ich einfach übers Wasser in die Sonne?“ Solche Fragen des Startrompeters waren Idee zu seinem Clip, der zeigt, dass Dani Felber auch in der Krise schöpferisch bleibt. Davon zeugen auch seine musikalische Videobotschaften für seine Instagram Follower, Freunde und Fans. „Es macht mich glücklich, Menschen musikalisch in eine andere Welt zu bringen und Emotionen zu transportieren.“ (sg)

02.09., 20.00 Uhr | Vollmond Konzert – Ermatingen mit Dani Felber & Lisa Doby,

Villa Felber, Hauptstraße 220, CH-8272 Ermatingen | bei schönem Wetter Open Air, Vollmondbar, Einlass ab 19.00 Uhr, Tickets: management@dani-felber.ch

Weitere Infos, u.a. zu aktuellen Konzerten: www.dani-felber.ch