Landtagswahl Baden-Württemberg:
Porträts der Kandidaten

„Wählen wir eigentlich Programme oder Menschen?“ Diese Frage treibt den Konstanzer Musiker und Kommunikationskünstler Tobias Bücklein („inselDENKER“) schon seit Jahren um. In Zusammenarbeit mit a2r:media, den Spezialisten für Mediendesign und Medientechnik, porträtiert er deshalb diese Woche Nese Erikli (MdL, Die Grünen), Jürgen Keck (MdL, FDP), Levin Eisenmann (CDU), Petra Rietzler (SPD) und Antje Behler (Die Linke) in unterhaltsamen Gesprächen. Zu sehen sind sie ab Donnerstag, 19.2. hier auf akzent oder direkt auf seinem YouTube-Kanal www.youtube.com/inseldenker.

Weniger die plakative Meinungen und Programminhalte der Politiker interessieren Bücklein. Er will stattdessen herausbekommen, welche Werte und Wurzeln hinter deren Motivation zur Kandidatur stecken: „Letztlich wollen wir doch wissen, warum jemand etwas macht. Wenn wir den Beweggründen vertrauen, dann trauen wir ihr oder ihm auch zu, dass er tut, was er sagt.“

Neben Fragen zur Herkunft und weltanschaulichen Grundlagen gibt es Kinderbilder zu sehen und die Kandidaten machen über sich selbst „so viele Worte, wie sie alt sind“. Als Dankeschön erfüllt der Musiker Bücklein außerdem jedem Gast einen Liedwunsch. Natürlich will Bücklein von den „alten Landtags-Hasen“ Nese Erikli und Jürgen Keck wissen, was sie nach fünf Jahren als Mandatsträger über das Politikgeschäft gelernt haben. Aber die Frage, was Levin Eisenmann mit dem uralten Schlager „Die kleine Kneipe“ will, kann ebenfalls erkenntnisreich sein. Und warum eigentlich trug Petra Rietzler als Kind ein Dirndl?

Bereits 2013 begleitete Bücklein die damalige Bundestagswahl mit einer Live-Show, in der er die Kandidierenden von ihrer menschlichen und persönlichen Seite vorstellte. Seither informierte und unterhielt er sein regionales Publikum regelmäßig anlässlich vor Landtags-, OB- und Gemeinderatswahlen. Zuletzt veröffentlichte er im Oktober 2020 Interviews mit Uli Burchhardt und Luigi Pantisano, den Kontrahenten um den OB-Posten in Konstanz.

In seiner Porträtreihe zur Landtagswahl 2021 zeigt Bücklein, der mit seinem überregionalen YouTube-Kanal als „DieserDad“ inzwischen über 40.000 Abonnenten hat, nun die fünf Bewerber des Wahlkreises 56 der im Landtag vertretenen Parteien von ihrer persönlichen Seite. Der Kandidat der AfD war ebenfalls eingeladen, hatte sich jedoch nicht zurückgemeldet. Die Aufzeichnungen finden unter corona-konformen Bedingungen ohne Publikum und mit fernbedienten Kameras statt. Sowohl a2r:media als auch Bücklein leisten ihre Arbeit unentgeltlich. Dankenswerter Weise hat ein Konstanzer Einzelhandelsunternehmen die Reihe zur Deckung der Unkosten mit einer Spende unterstützt.

Zu sehen sind die Kandidatenporträts ab Donnerstag, 18.2..
Wir präsentieren von da an täglich ein Gespräch auf akzent-online
und auf akzent-facebook.
Alle Porträts sind exclusiv auf dem youtube-Kanal von Tobias Bücklein zu finden:
www.youtube.com/inseldenker