Ab 13. April lädt die Überlinger Galerie Heike Schumacher zur Ausstellung mit neuen Bildern von Gabriele Einstein. So lange die Galerie nach der geltenden Coronaverordnung noch geschlossen bleiben muss, gibt es einen virtuellen Rundgang.

Gabriele Einsteins Landschaften offenbaren dem Betrachter zunächst wenig. Eine vage verschwimmende Linie trennt zwei Bereiche von in sich bewegten Farbflächen. Oben ätherisch anmutende Immaterialität, unten akkumuliert sich die Farbe zu einem dichteren Gespinst beinahe greifbarer Materialität. Die Farbigkeit ist stark reduziert, auf den Bildern schillern unzählige Nuancen von Grau.

Galerie & Einrahmungen
Heike Schumacher
Hochbildstraße 22a
D-88662 Überlingen

www.galerie-ueberlingen.de

Öffnungszeiten:
Di.-Fr.: 10-13 Uhr und 15-17 Uhr
Sa: 10 – 13 Uhr