Die Autofähre zwischen Konstanz und Meersburg verbindet weiterhin beide Seeseiten, ab 12. November allerdings nur noch eingeschränkt.

Wie bereits beim ersten Lockdown wird das Fahrplanangebot reduziert, weil angesichts der aktuellen Situation wieder deutlich weniger Fahrgäste unterwegs sind. Unter der Woche werden dann nur noch drei und am Wochenende zwei Fährschiffe eingesetzt.

Der Takt wird wie folgt reduziert:

Die Abfahrten zwischen 05 und 19 Uhr ab Staad erfolgen jeweils zur Minute 05, 28, 45. Während des restlichen Zeitkorridors finden Abfahrten ab Staad einmal pro Stunde statt.
Ab Meersburg fahren die Schiffe von 05.35 bis 20.35 Uhr im Zwanzigminutentakt, danach fährt die Fähre bis früh morgens wieder stündlich.
An den Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an den Feiertagen verkehren die Fähren tagsüber im 30-Minuten-Takt.

Vollständige Fahrplan: www.stadtwerke-konstanz.de/faehre