D – Tuttlingen | Eine sozial sinnvolle Beschäftigung: Das sucht die pensionierte Lehrerin und frustrierte Ehefrau Angelika Hartmann. Und unterbreitet ihrer Familie deshalb die Idee, einen Flüchtling aufzunehmen.

Der afrikanische Asylbewerber Diallo zieht daraufhin bei den Hartmanns ins Münchner Nobelviertel ein. Ehemann Richard, Oberarzt in der späten Midlife-Crisis, Sohn Philipp, ein in Scheidung lebender Workaholic, und Tochter Sophie, Dauerstudentin mit Männerproblemen, sind davon nicht begeistert. Innerfamiliäre Spannungen, die Fremdenhasser aus der Nachbarschaft und andere Missverständnisse machen das Zusammenleben auch nicht einfacher.

© Bernd Boehner

24.05., 20 Uhr | Stadthalle Tuttlingen, Königstraße 39, D-78532 Tuttlingen | +49 (0)7461 910 996 | www.tuttlinger-hallen.de