D – Bad Saulgau/Meersburg | Mit den Bauunternehmern Hans-Jörg und Andreas Reisch aus Bad Saulgau und dem Zimmerer Sebastian Schmäh aus Meersburg wurden zwei Unternehmer der Region Bodensee-Oberschwaben mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Sebastian Schmäh

Damit gehören sie zu insgesamt elf Unternehmern und drei Unternehmen, die die Auszeichnung 2018 erhielten. Mit der Medaille würdigt das Wirtschaftsministerium seit 31 Jahren Engagement für Handwerk und die Bereitschaft zu Nachwuchsförderung. So weist Sebastian Schmäh in seinem 30 Mitarbeiter umfassenden Holzbaubetrieb mit 25 Prozent etwa die höchste Ausbildungsquote unter den Preisträgern auf. Doch auch große Firmen wie das Bauunternehmen Reisch mit rund 270 Mitarbeitern wurden ausgezeichnet. „Sie alle stehen für Eigenschaften und Unternehmertugenden, die für den Erfolg und den Wohlstand unseres Landes unverzichtbar sind“, so Ministerin Hoffmeister-Kraut in ihrer Festrede im Neuen Schloss Stuttgart. „Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, endet nicht an den Werkstoren. Im Gegenteil: Auf ganz individuelle Weise haben Sie sich weit über Ihr Unternehmen hinaus um Baden-Württemberg verdient gemacht.“

Hans-Jörg und Andreas Reisch

www.reisch-bau.de, www.holzbau-schmaeh.de

Fotos: Uli Regenscheit