Hier ist der Name tatsächlich Programm. HAIR’N’MORE in Überlingen bietet neben Trendfrisuren auf Wunsch ein komplettes Styling an – vom Make-up bis zum Naildesign. Und zum 15-jährigen Jubiläum hat Friseurmeister Hans-Peter Striebel jetzt auch seinem Salon einen neuen Look gegönnt. Einladend und modern.

70.000 Euro und zwei Wochen Schließzeit hat der Salonchef investiert, damit Architektin Ina Carlsen (picco-bello Design) seine Vorstellungen vom Traumsalon realisieren konnte. Große runde Spiegel an jedem Platz und Liegewaschbecken mit Massagefunktion sind die perfekte Ergänzung für die Haarpflegerituale. Wohlfühlen garantiert.

HAIR’N’MORE ist ein Label der Keller Company. Keller steht seit vielen Jahren für Ästhetik, Funktionalität und trendweisende Formen – genau das zeigt sich nun auch im neuen Look des Überlinger Salons von Hans-Peter Striebel. Um den Friseurmeister steht ein kompetentes Team parat, die allesamt bei Keller the school, der hauseigenen Friseurakademie, geschult wurden. Striebel selbst, der bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt, ist ebenfalls als Creative Trainer an der Akademie tätig. Für den Bereich Make-up ist Sandra Striebel verantwortlich. Beide strecken regelmäßig ihre Fühler in die internationalen Hotspots wie London und New York aus, um neue Trends zu entdecken und an den Bodensee zu bringen. So garantiert das Team mit seinem fundierten Wissen, Gespür für Menschen und Feingefühl Traumfrisuren und auf Wunsch tolle Typveränderungen. Die Stylisten schaffen dabei einen individuellen Look, der die Persönlichkeit unterstreicht und ein zufriedenes Lebensgefühl schenken soll. Die neu gestalteten Räume tragen jetzt ihr Übriges dazu bei. Perfekt. (th)

HAIR’N’MORE
Pfarrhofstraße 3
D-88662 Überlingen
+49 (0)7551 94 99 660
www.keller-company.de/ueberlingen