D – Bodensee | Der Wohnungsbau muss auch in den Landkreisen am Bodensee zulegen, um die Ziele der deutschen Bundesregierung bis 2021 zu erreichen, so das Verbändebündnis Wohnen.

2617 Wohnung wurden 2017 in den Landkreisen Konstanz und Bodenseekreis neu gebaut. Dafür haben Bauherren in den beiden Landkreisen insgesamt 681,3 Millionen Euro investiert. Das klingt zunächst nach großen Summen, doch das Verbändebündnis Wohnen fordert den Bund und auch das Land Baden-Württemberg und die Kommunen dazu auf, mehr für den Neubau von Wohnungen zu tun sowie den sozialen Wohnungsbau und Wohnungseigentum gezielt zu fördern. Denn gegen steigende Mietpreise hilft nur eines: Der Neubau von bezahlbaren Wohnungen.

www.impulse-fuer-den-wohnungsbau.de