D – Friedrichshafen/Hamburg | Zeppelin Power Systems – eine Geschäftseinheit des Häfler Unternehmens Zeppelin GmbH mit Sitz am Bodensee – befährt mit seinen Antriebssystemen auch die Weltmeere.

So beliefert Zeppelin Power Systems die berühmte Aida-Flotte mit ihren in Zusammenarbeit mit Caterpillar hergestellten leistungsstarken Schiffsmotoren, die mit Flüssigerdgas (LNG) laufen. Die umweltfreundliche Aida Nova aus dem Hause Aida Cruises ist das erste Schiff, das mit Flüssiggas statt dem durch seine immensen Emissionen stark luftverschmutzenden Schweröl oder Diesel auf den Weltmeeren unterwegs ist. Sie wurde am 31. August in Papenburg getauft und nimmt seit Mitte November Passagiere in Hamburg für Kreuzfahrten auf. Die Branche gibt damit neuen Technologien eine Chance, um die Umwelt zu schonen. Mit LNG entstehen keine Partikel im Abgas und Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden werden laut Volker Poßögel, Geschäftsführer der Zeppelin Power Systems, nahezu vollständig vermieden. Sechs weitere Aida-Schiffe sollen bis 2023 von dem Friedrichshafener Unternehmen mit der sauberen Technik ausgestattet werden.

www.zeppelin-powersystems.de

Foto: AIDA Cruises