Skulptur, Installation, Malerei, Zeichnung, Keramik und Video: Solange Pessoa arbeitet mit unterschiedlichen Medien. Oft verwendet sie organische Materialien für ihre Werke wie Erde, Moos, Wachs, Leder, Blut oder Federn — Stoffe, die lebensstiftende Energien besitzen: Pessoa, die aus dem brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais stammt, begreift die Natur als ein selbstschaffendes, schöpferisches Prinzip. Ursprüngliche Kreativität entfaltet sich im Zyklus des Lebens. Im Kunsthaus Bregenz macht Pessoa den Standort, die örtliche Natur und die regionale Kulturgeschichte zum Thema ihrer Ausstellung. Existierende Arbeiten werden ortsspezifisch erweitert, neue Arbeiten erschaffen.

11.11.23–04.02.24
Kunsthaus Bregenz
Karl-Tizian-Platz
A-6901 Bregenz
www.kunsthaus-bregenz.at

Beitragsbild: Solange Pessoa 2022 | © Kuzmanovic